Unser Service - Beratung per Email
Geschäftsbedingungen


I.

Die Beratung erfolgt unabhängig vom Streitwert zu einem Pauschalhonorar von EUR 50,00 pro Anfrage. Sowohl Anfrage wie auch Beratung erfolgen per Email. Hierbei setzen wir die Kenntnis der Tatsache voraus, daß bei unverschlüsselten Email nur eingeschränkte Vertraulichkeit gewährleistet ist.

II.

Die Bezahlung des Honorars erfolgt per Überweisung, Lastschrift oder Verrechnungsscheck.

III.

Der Eingang der Anfrage wird umgehend bestätigt. In der Eingangsbestätigung erfolgt auch die Mitteilung, ob die Frage für eine Email Beratung geeignet ist.

Sofern es sich um eine geeignete Frage handelt, erfolgt die Beantwortung, sobald das Pauschalhonorar dem Kanzleikonto bei der Volksbank Regensburg BLZ 750 900 00 Konto-Nr.: 91332 gutgeschrieben ist bzw. uns ein Überweisungsträger oder Verrechnungsscheck zugesandt wurde. Sollten Rückfragen nötig sein, kann sich die Beratung verzögern. In der Regel erfolgt die Beantwortung jedoch spätestens innerhalb 3 Arbeitstagen.

Falls die Frage für eine Emailbeantwortung ungeeignet sein sollte, entstehen keine Kosten.
Herr   Frau
Name
Firma
Email
Telefon
Ihre konkrete Frage:
Zusätzliche Angaben zum Sachverhalt:
Ich habe nebenstehende Bedingungen zur Email-Beratung gelesen. 

 
contact@ra-kergl.de